OLG Stuttgart: Bereithalten von Lehrbüchern im Internet durch Hochschulen urheberrechtlich zulässig?

Was war passiert?Die Fernuniversität Hagen hatte Teile eines vom Alfred Kröner Verlag herausgegebenen Lehrbuches für seine Studenten auf deren Intranet zum Download, Abruf und Ausdruck zur Verfügung gestellt. Dabei handelte es sich um ca. 1/5 des Lehrbuches. Der Verlag wertete diese Bereitstellung als Verletzung der urheberrechtlichen Nutzungerechte und verlangte Unterlassung. Die Fernuni war der Meinung, die Bereitstellung sei im Rahmen eines Unterrichts an einer Hochschule und zu Forschungszwecken nicht zu beanstanden.

Wie entschied das OLG Stuttgart?Mit Urteil vom 04.04.2012 – Az. 4 U 171/11 - bestätigte das Oberlandesgericht die Entscheidung der Vorinstanz und gab der Klage in vollem Umfang statt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK