Literaturhinweis: Exportinitiative Erneuerbare Energien veröffentlicht Länderprofil Indonesien

Derzeit basiert die Energieversorgung Indonesiens in erster Linie auf dem Einsatz fossiler Energieträger. Dabei wird der Primärenergiebedarf zu 39 Prozent aus Erdöl gedeckt. Kohle trägt mit weiteren 18 und Erdgas mit über 17 Prozent zur Primärenergieversorgung bei. Der indonesische Elektrizitätssektor befindet sich in einer Phase des Umbruchs. Ein zunehmender Strombedarf der Industrie sowie die angestrebte Erhöhung des Elektrifizierungsgrades stellen die wesentlichen Herausforderungen dar. Zudem möchte die Regierung den hohen Beitrag fossiler Energieträger an der Stromerzeugung senken. Hierfür möchte die indonesische Regierung zukünftig verstärkt in erneuerbare Energien investieren. In Indonesien besteht ein großes Potenzial für den Einsatz erneuerbarer Energien ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK