Der Plagiatsfall Graf

Nach seinem (in der rechtlichen Wirkung diskussionswürdigen) "Verzicht" auf den Doktorgrad haben die verantwortlichen Gremien der Universität Potsdam bekanntlich schnell reagiert. Heute nun ist Vertrauensabstimmung in der Berliner CDU-Fraktion. Interessant ist der Fall aber - von dem skurrilen "Sperrvermerk" einmal abgesehen - vor allem aus einem anderen Grund: Graf lässt sich trotz vergleichsweise geringfügigeren Schuldvorwurfs vollkommen anders ein als Guttenberg und Co. Der Tagesspiegel zitiert ihn mit folgen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK