Da sind wir wieder…….

…………aber nur kurz am Vorbeisegeln….. in dieser Sache hier. Die Parteien haben heute in dem Rechtsstreit, über den vorab hier und da berichtet wurde, nach Beweisaufnahme einen widerruflichen Vergleich geschlossen. Dieser beendet (wenn er denn nicht widerrufen wird) den vorliegenden Kündigungsrechtsstreit und sämtliche weiteren zwischen den Parteien anhängigen Verfahren. Der Vergleich kann allerdings von beiden Parteien bis zum 24.05.2012 widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs wird in diesem Fall dann Termin zur Verkündung einer Entscheidung von Amts wegen bestimmt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK