Bandscheibenurlaub und andere Kleinigkeiten: Alter ist kein Thema und Gesundheit ein Zustand. Basta!

Eigentlich hat mein Kollege und Sozius Gerd Meister seit 8 Tagen Urlaub. Sein Pech: 5 Tage vorher hat er den Kampf mit Hacke und Spaten gegen ein widerspenstiges Stück Erdreich grandios verloren und sich einen Bandscheibenvorfall eingehandelt, der ihn seitdem ans Bett fesselt. Er kann nicht einmal richtig sitzen, der Arme, deshalb bloggt er seit Tagen nicht mehr. Für meine übrigen Kollegen und mich ist es eine fast glückliche Fügung, dass wir seinen Ausfall nur an den ersten 3 Tagen kompensieren und für ihn Termine wahrnehmen mussten, danach war ja Urlaub ohne Gerichtstermine eingeplant. Aber für den armen Gerd tut´s uns natürlich leid. Der wiederum sagte mir heute, dass er am Mittwoch auf jeden Fall ins Büro kommen wolle. Er wolle auch Gerichtstermine wahrnehmen. Er wisse zwar noch nicht, wie das gehen solle, aber irgendwie werde er das schon möglich machen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK