Aufgepasst bei der Antragsbefugnis

Dass bei der Antragsbefugnis mitunter genau hingeschaut werden muss, hat nun der NPD-Kreisverband Rhein-Neckar erfahren müssen. Der NPD-Kreisverband versuchte, sich gegen ein Versammlungsverbot der Stadt Mannheim im Eilrechtsschutz vorzugehen. Wie bereits das VG Karlsruhe war nun auch der VGH Mannheim der Ansicht, dass der Kreisverband nicht antragsbefugt sei:
Denn in der dem Gericht vorliegenden Anmeldung vom 19. März ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK