So fern und doch so nah

Bei der Entwicklung der Anwalts-Software IXP-Advocat arbeite ich direkt mit der Entwicklerfirma der zugrunde liegenden Programmierumgebung zusammen. Die Firma FBW IT GmbH hat ihren Hauptsitz in der Nähe von Wien und Niederlassungen u.a. in Rumänien. Dort arbeite ich mit einer Programmiererin zusammen, die Programmteile nach meinen Angaben umsetzt.

Diese Zusammenarbeit funktioniert im wesentlichen durch die Nutzung eines Instant-Messaging-Dienstes. Wir nutzen derzeit den Yahoo-Messaging-Dienst. Wenn mein Messenger-Client online geht, sehe ich sofort, wer von meinen Ansprechpartnern bei IXP am Rechner sitzt und diese sehen auch, dass ich online bin. So ist es möglich, ohne Probleme Informationen hin und her zu schicken.

Ein derartiger Instant-Messenger ist auch eine gute Einrichtung für Anwaltskanzleien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK