Meine Sollbruchstelle liebt mich nicht

Meine Sollbruchstelle liebt mich nicht. Oder sie ist verhext.

[Die von Ihnen auf den billigen, hinteren Plätzen brauchen jetzt gar nicht zu feixen, dass ich das dann ja selbst verursacht habe und nicht brummeln darf. Sonst (ver)hexe ich mal gleich was in die und in den hinteren Reihen - ich sehe von hier aus alles.]

Meine Sollbruchstelle liebt mich nicht. Anders ist das nicht zu erklären. Sie wissen ja, was Sollbruchstellen sind, rischtisch?

[Für die anderen - hier habe ich das schon mal erklärt] .

Und um exakt die Glühbirnen geht es. Wenn Sie – wie ich – bei manchen meiner Lampen die Glühbirnen paarweise brauchen bei den mehreren Doppel- Strahlern wie in der Kritzelstube über der langen Arbeitsfläche an der Wand lang oder in Schränken in Flur oder Bad oder eben an anderen Arbeitsplätzen, dann kennen Sie das:

Sie tauschen beide Glühbirnen gleichzeitig aus, dann erliegen beide auch nach der für Sollbruchstellen von der Industrie getimten Ablaufzeit. Sie hauchen ihr Licht und Leben schier gleichzeitig aus. Man kann fast die Uhr danach stellen. Teilen Sie das Los desselben Sternzeichens wie ich, werden Sie stets einen Reservevorrat für alles haben, was in Office und Burg dem Verschleiss oder Verbrauch unterliegt. Von der Tintenpatrone für den Füller bis zu der für den Toner von Fax, Kopierer und Drucker und natürlich auch bei den Lichtspendern die passenden Glühbirnen. Eiiiiigentlich. Für den Fall der Fälle, dass auch das mal nicht der Fall sein sollte, hat es sich bewährt, eben gerade nicht immer paarweise beide Glühbirnen gleichzeitig auszuwechseln. Sondern einfach um mindestens 1-2 Wochen zeitversetzt. Besser noch auf ungefähr Halbzeit der üblichen Lebensdauer der Glühbirnen. So fällt erst mal nur eine aus, bis die andere ausgefallen sein wird, haben Sie längst wieder eingekauft. DUNKEL isses damit eben dann nie. Jaha, denkste. Genau das passiert seit geraumer Zeit eben doch ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK