Expertenkreis stellte "Risikostudie Fracking" vor

Der Expertenkreis im InfoDialog Fracking stellte im Rahmen der Abschlusskonferenz des InfoDialog Fracking am Mittwoch, den 25. April 2012, in Osnabrück seine „Risikostudie Fracking" und Empfehlungen zur Fracking-Technologie im Bereich der unkonventionellen Erdgaslagerstätten vor. Ein Team von insgesamt 38 Wissenschaftlern hat sich innerhalb eines Jahres mit denkbaren Gefahren des Frackens in den für Deutschland neuartigen unkonventionellen Schiefergas und Kohleflözgas-Lagerstätten befasst. Die wissenschaftliche Leitung hatte Prof. Dr. Dietrich Borchardt, Leiter der Abteilung Aquatische Ökosystemanalyse am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK