Polizeiliche Kriminalstatistik 2011

Das Bundesamt für Statistik (BfS) hat Ende März die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2011 veröffentlicht. Darin sind insgesamt 692'954 Straftaten erfasst. Mit dem Jahresbericht über die polizeiliche Kriminalstatistik 2011 werden zum dritten Mal die Ergebnisse einer Statistik vorgelegt, bei der alle Kantone die verzeigte Kriminalität nach einheitlichen Erfassungs- und Auswertungsprinzipien registrieren. In der Medienmitteilung des BfS werden die Ergebnisse wie folgt zusammengefasst:
Im Vergleich zum Vorjahr haben die Straftaten gegen das Strafgesetzbuch um 6 Prozent zugenommen (+31'980 ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK