Counter-Surveillance mit OpenWatch und Cop Recorder

Sousveillance - also Unterwachung – meint die Umkehrung des gewohnten Überwachungsweges: der Überwacher wird zum Überwachten, der Überwachte wird zum Überwacher.

Der Begriff wurde von dem Informatikprofessor Steve Mann geprägt und als “watchful vigilance from underneath” definiert.

Eben jene Unterwachung oder Counter-Surveillance ist der Ansatzpunkt des Projektes OpenWatch. Die Betreiber des Projektes entwickeln Software für Smartphones, die der Überwachung autoritärer Kräfte dient, indem Fälle von Machtmissbrauch dokumentiert werden können .

OpenWatch is a participatory citizen media project aiming to provide documentary evidence of uses and abuses of power.

The surveillance state has arrived and it is here to stay. The benefit to society in terms of security and justice is too great for it to ever go away. There is a problem, however, and the problem is not the technology. The problem is the lopsided distribution of who is in control of that technology. Surveillance technology is currently only in the hands of those who are already in power, which means it cannot be used to combat the largest problem facing modern society: abuse of power ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK