Geburtsgeld – Regierung informiert über geplante Änderungen

Dass es das Geburtsgeld (Becikowe, derzeit noch eine einmalige Zahlung in Höhe von 1.000 PLN unabhängig von der Höhe des Einkommens) künftig nicht mehr für wohlhabende Eltern geben soll, das kündigte der polnische Premierminister in seinem Exposé bereits an (wir berichteten). Nun wird dem Parlament ein entsprechender Änderungsentwurf der Regierung vorgelegt. Aus dem Entwurf gehen insbesondere die finanziellen Kriterien für den Erhalt der einmaligen Zahlung he ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK