Leiter Kundenzufriedenheit wird zu Grabe getragen – eine Werbeverarsche findet ihr Ende

“Die neust’ Innovation, das bin isch”, so stellte sich Marcell D’Avis vor eineinhalb Jahren als neuer Leiter der Kundenzufriedenheit bei 1&1 dem werten TV-Publikum vor.

Die eigenen Erfahrungen und die der Bekannten, die bzgl. der Serviceleistungen von 1&1 gesammelt worden sind, lassen ernsthaft daran zweifeln, ob jemals Kundenzufriedenheit herrschte. Wie immer das alte Lied, halbwegs günstig im Preis, ungenügend im Service, wenn tatsächlich ein Problem vorlag. Auch ich war bereits einige Male in der endlos erscheinenden Warteschleife gefangen und bekam nur inkompetente Tipps und Vertröstungen.

Bei besonders günstigen Preisen erwarte ich grundsätzlich keine hervorragende Serviceleistung. Alles hat seinen Preis ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK