Keine Versicherungszahlungsverweigerung bei versäumter Kontrolluntersuchung des Wagens

Die polnische staatliche Versicherungsanstalt (PZU) darf keine Versicherungszahlungen mit der Begründung verweigern, der Versicherte wäre seiner Pflicht als Fahrer sein Fahrzeug technisch kontrollieren zu lassen nicht nachgekommen, so das polnische Wettbewerbs- und Verbraucherschutzamt sowie das Oppelner Gericht. Der Kläger hatte eine Frontalkollision mit einem Reh, was dazu führte, dass die Motorhaube des Wagens zerstört wurde. Das Oppelner Amtsgericht nahm in diesem Fall an, dass sich die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK