Rezension Zivilrecht: Zivilprozessordnung

Musielak,Zivilprozessordnung, 9. Auflage, Verlag Franz Vahlen, 2012 VonRA, FA für Sozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht Thomas Stumpf,Pirmasens Einer der bestenKommentare zur ZPO erscheint in neuer Auflage. Im Autorenteam hat es lediglichdurch das altersbedingte Ausscheiden von RiBGH Dr. Wolst, der denKommentar seit der Erstauflage begleitet hatte, eine Änderung gegeben. Mit dervorliegenden Überarbeitung wird das Werk auf den neuesten Stand vonGesetzgebung und Rechtsprechung gebracht. Beachtet wurden u.a. das Gesetz überden Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichenErmittlungsverfahren, die aktuelle Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2011, dasGesetz zur Regelung von De-Mail-Diensten und das Zweite Gesetz zurerbrechtlichen Gleichstellung nichtehelicher Kinder. Sogar das bereits imBundestag schon beschlossene und zum 1.1.2013 erst in Kraft tretende Gesetz zurFörderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichenKonfliktbeilegung ist im Anhang (auszugsweise) abgedruckt - aktueller geht esfür ein Printmedium wohl kaum. Diese neuesteGesetzgebungsmaßnahme sieht in seinem Mediationsgesetz nicht nur den„zertifizierten Mediator“ vor, sondern auch die Einführung eines neuen § 278aZPO, mit welchem das Gericht im Rahmen der Güteverhandlung den Parteien eineMediation oder ein anderes Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegungvorschlagen kann, während dessen Verlauf das streitige gerichtliche Verfahrenruht. Was für ein Nutzen und Gewinn aus dieser gesetzgeberischen Maßnahme fürdie Praxis gezogen werden soll, bleibt schleierhaft. Streck spricht esin seinem Buch „Beruf: AnwaltAnwältin“ zutreffend aus, dass Streitschlichtungund Mediation mittlerweile „einen Stellenwert einnehmen, der ihnen in derRelation zum Rechtsstreit nicht gebührt“ und der Anwalt diese natürlich nurdann als erstrebenswert erachten kann, „wenn dies dem Interesse desMandanten nützt“ ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK