Weg mit dem Tunnelblick, frischer Wind in die Pläne!

click 4 fullsize view

Hmmm…. Einfach mal an die Küste, am besten mit dem “ostfriesischem ICE” und frischen Wind, eine richtig s-t-eife Brise umme Nase wehen lassen. Hilft ja nicht selten (finde ich persönlich), um bei soviel plattem Land und Weitsicht dröver hin den Tunnelblick ganz schnell abzulegen. Und oop en von min levsten Inseln dann eine Kanne Tee ‘oop et Stövchen, eine wirklich gute Sorte Tee aufgiessen und alles zusammen wirken lassen. (Und möglichst wenig Leute um sich rum.)

Nun ist aber auch ohne dies der auf die Tunnellösung fokussierte Blick auf neue Perspektiven gerichtet worden:

“Ich erlebe jetzt seit Monaten, dass ständig spitzfindig neue Bedingungen und Hürden aufgebaut werden.” Es werde “immer wieder gedreht, gedeichselt und nachgeschoben”, so Seehofer. “Dieses Theater müssen wir beenden.” (Quelle: SZ 18.4 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK