Pragmatische Kanzlei

Als Jurastudent habe ich mit roten Ohren den Erzählungen eines fertigen(!) Rechtsanwalts gelauscht, der sich über die Gepflogenheiten einer Großkanzlei im Umgang mit den Strafzetteln der Vorstandsmitglieder der aus gehobenen Wirtschaftsunternehmen bestehenden Mandantschaften belustigt hatte. Nicht etwa, dass die Kollegen sich mit den Owi-Sachen abgeplagt hätten, sondern die Großkanzlei hat nach Vorlage der Knöllchen diese schlicht bezahlt. Bei Parkverstößen und Verwarnungsgeldern im zweistelligen DM-Bereich sicherlich ein pragmat ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK