Neuer Entwurf des Gesetzes über die In-vitro-Fertilisation

Der polnische Justizminister, Jarosław Gowin, kündigte an, dass er seinen Entwurf des Gesetzes über die In-vitro-Fertilisation vorlegen wird, wenn Frau Małgorzata Kidawa–Błońska ihren Entwurf dem Parlament präsentiert wird. Der zweite Entwurf ermöglicht eine In-vitro-Fertilisation nicht nur den Ehepaaren. Auch soll diesem Entwurf nach das Einfrieren von Embryonen möglich sein. Die Kosten ei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK