Vergewaltigungsvorwurf - "Jäher Freispruch" für Polizisten aus Bookholzberg nach "BGH-Repetitorium" - LG Oldenburg fehlt Nachweis

Na geht doch! - Die Hoffnung stirbt zuletzt! Vielleicht reduziert es diese A-priori-absehbaren-"Dreimal-abgeschnitten-und- noch zu kurz-Prozesse" allmählich und endlich mal: "Der neu aufgerollte Prozess gegen den 58-jährigen Bookholzberger Polizeibeamten wegen sexueller Nötigung einer Frau auf der Polizeiwache hat am Dienstag ein jähes Ende gefunden: Der Mann wurde freigesprochen. Die 4. Große Strafkammer des Landgerichts Oldenburg sah sich nicht in der Lage, dem Angeklagten das Ausnutzen einer schutzlosen Lage seines Opfers nachzuweisen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK