OLG Oldenburg: Nur ein Jahr mit dem neuen Partner zusammen gelebt: Kein Unterhalt mehr.

Wer von seinem Ehegatten getrennt und zwei Jahre lang mit einem neuen Partner zusammenlebt, der riskiert, dass ihm sein Unterhaltsanspruch nach § 1579 Nr. 2 BGB gekürzt oder gestrichen wird, so die übliche Rechtsprechung. Das OLG Oldenburg hat diese Frist jetzt für Sonderfälle sogar auf ein Jahr gekürzt.In dem vom Gericht zu entscheidenden Sachverhalt hatte die Ehefrau, die ihren Mann verlassen hatte, ihren neuen Partner bereits einige Zeit vor der Trennung von ihrem Mann kennengelernt. Man hatte sich angefreundet, immer öfter getroffen und immer intensivere Ges ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK