Bayer stehlen spanischen Fußpilz

Ich habe mich schon immer gefragt, was ist eigentlich der "Bayern-Dusel", wo kommt er her und wie lange hält er.

Jetzt ist es klar geworden, der "Bayern-Dusel" ist ein Pilz, also kein Pils, vernünftiges Bier auf der Pils-Ebene gibt es in Bayern ja eh nicht.

Aber dieser Pilz, das ist ein Fußpilz, dessen Ursprung wohl in Spanien zu suchen ist. Und in Notsituationen, wenn man den Pilz, also den Dusel, mal wieder braucht, geht man im Land der Unwählbaren sogar so weit, solche ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK