Demnächst eine feste Arbeitslosenvermittlungsquote?

Das Ministerium für Arbeit und Gesellschaftspolitik will, dass künftig die Arbeitsämter in Polen für eine bestimmte Anzahl von Arbeitslosen eine Arbeitsstelle finden müssen, nachdem diese Personengruppe die vom Arbeitsamt angebotenen und bezahlten Berufskurse absolvierte. Die Vertreter der Arbeitsämter sind skeptisch und betonen, dass es in vielen Regionen Polens weniger Unternehmen und somit auch weniger Arbeitsplätze gibt. Weiterhin können die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK