OLG Karlsruhe: Wo Orangenblüte drauf steht, muss auch Orangenblüte drin sein

OLG Karlsruhe, Urteil vom 14.03.2012, Az. 6 U 12/11 § 5 Abs. 1 Nr. 1 UWG, § 11 Abs. 1 LFGB

Das OLG Karlsruhe hat entschieden, dass ein Getränk, welches als „Mango-Orangenblüten”-Wasser beworben wird, neben Mineralwasser und Mangosaft auch Essenzen der Orangenblüte enthalten muss. Der Getränkehersteller vertrat die Ansicht, dass der Hinweis „mit dem Hauch von Frucht und Blüte” dem Verbraucher verdeutliche, dass ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK