Anzahl der Existenzgründungen bleibt vorerst konstant

Kfw Gründungsmonitor 2012 Die Kfw Bankengruppe hat einen ersten Einblick in den Gründungsmonitor 2012 ermöglicht. Dieser jährliche Bericht zeichnet die Entwicklungen auf dem Existenzgründermarkt nach.

Gründungen im Vollerwerb bleiben konstant Nach den nun bereits veröffentlichten Zahlen gab es zwar im Jahr 2011 insgesamt 11 % weniger Gründungen als im Vorjahr. Dies schreibt Dr. Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der Kfw Bankengruppe jedoch der „sehr guten Arbeitsmarktentwicklung und bessere[n] Verdienstchancen“ zu. Erfreulicherweise sei die Anzahl der Existenzgründungen im Vollerwerb im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben. Im aktuellen Gründungsmonitor wird allerdings auch zu bedenken gegeben, dass diese Entwicklung mit den Neuregelungen zum Gründungszuschuss zu tun haben könnten: viele Gründer hätten noch die alten, günstigeren Bedingungen nutzen wollen und daher ihre Gründung vorgezogen.

Neuregelung des Gründungszuschusses Ende 2011 Seit Ende 2011 wurde der Gründungzuschuss radikal abgespeckt. So besteht nunmehr nur noch ein Ermessenanspruch auf die Leistung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK