Chefprogrammierer von kino.to muss hinter Gitter – Verstöße gegen das Urheberrecht wurden 29-Jährigem zum Verhängnis

Mit der Karriere kann es für einen Arbeitnehmer ganz abrupt vorbei sein. Wobei jetzt nicht von einer fristlosen Kündigung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK