3 Freilassungen im Hamburger Piratenprozess – Abdiwali ist überglücklich

Anwalt Rainer Pohlen und Angeklagter Abdiwali M.

Die Jugendkammer des Hamburger Landgerichts hat heute die Haftbefehle gegen 3 junge Somalier, die im ersten Piratenprozess auf deutschem Boden seit 400 Jahren angeklagt sind, aufgehoben und die Freilassung verfügt. Die übrigen 7 Angeklagten, sämtlich Erwachsene, verbleiben vorerst in Haft. Mein Mandant, Abdiwali, zeigte sich von der aus meiner Sicht überfälligen Entscheidung überwältigt. “Jetzt beginnt ein neues Leben”, sagte er strahlend, bevor er den Gerichtssaal ein letztes Mal durch den in die Vorführzellen führenden Gang verließ, um seine persönliche Habe abzuholen. Gemeinsam mit den beiden anderen unter das Jugendrecht fallenden Männern wird er bis auf weiteres in einer Jugendhilfeeinrichtung wohnen und von dort aus die ersten Schritte in die neue Freiheit machen. Und zum ersten Mal in seinem Leben wird er die Chance haben, mit einem festen Dach über dem Kopf und ohne Hunger und Angst vor dem Bürgerkrieg sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Mit seiner Haftentscheidung, die gegen den Antrag der Staatsanwaltschaft erfolgte, hat das Gericht nun endlich wiederholten Anträgen der Verteidigung entsprochen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK