DLA Piper berät H.I.G Capital beim Erwerb von österreichischem Softwareunternehmen

Die Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach hat H.I.G. Capital, eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft für mittelständische Unternehmen, und die Aircom Gruppe, eine globale Beratungsgesellschaft im Mobilfunkbereich, beim Erwerb der Symena beraten dem führenden österreichischen Softwareunternehmen für die Optimierung von Drahtloskommunikation.

Im Zuge der Transaktion übernahm die Aircom Gruppe den heimischen Softwarespezialisten Symena Software & Consulting GmbH zur Gänze. “Es handelt sich um eine besonders interessante Transaktion, da im Wege eines innovativen und strukturierten Kaufpreisstundungsmechanismus dem Symena Mangement sowie den sonstigen Verkäufern mittelbar die Möglichkeit eingeräumt wurde, am weiteren Erfolg der gesamten Aircom Gruppe teilzuhaben,” sagt Dr. Phillip Dubsky, Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach, der den Deal federführend betreute. Die internationale Beteiligungsgesellschaft H.I.G ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK