Rezension Zivilrecht: Kreditsicherheiten

Lwowski / Fischer / Langenbucher(Hrsg.), Das Recht der Kreditsicherung, 9. Auflage, Erich Schmidt 2011 Von ref. iur. David Eckner,Düsseldorf/Vaduz Wennein Handbuch erstmalig 1952 aufgelegt wird und mehr als sechzig Jahre später ineiner weiteren Auflage erscheint, spricht dies schon auf den ersten Blick füreine Erfolgsgeschichte. Auch auf den zweiten Blick – d.h. beim Blättern in dem1100 Seiten starken Handbuch – erhärtet sich der erste Eindruck. Das in derReihe Berliner Handbücher erschienene „Das Recht der Kreditsicherung“ ist mitAbstand eines der wertvollsten und umfassendsten Handbücher für eine komplexe undimmer globaler werdende Materie, die der deutschsprachige Markt hervorbringt.Nicht minder ist dieser Erfolg den Herausgebern zu verdanken: DieBankrechts-Experten Hans-Jürgen Lwowski, Gero Fischer und Katja Langenbucherhaben ein dreizehnköpfiges Autorenteam aus Wissenschaft und Praxiszusammengestellt, die eine Anatomie der Rechtsfragen um die Kreditsicherunggeliefert haben. Dies ist bereits eine wesentliche Neuerung: die Vorauflagestammte noch aus der Feder eines einzigen Autoren. ImGleichlauf mit dem vergrößerten Autorenteam hat das Handbuch an Umfang undKapiteln gewonnen. In der Tradition der Vorauflage stellt es dasKreditsicherungsrecht jedoch nach wie vor primär aus praktischer Warte dar. Aufwissenschaftliche Diskussionen wird mehr am Rande verwiesen. DerPraxiswert ist immens. Die Fußnotenapparate sind übersichtlich und beinhaltenvorwiegend höchstrichterliche Rechtsprechungsnachweise sowie die wichtigsten,am meisten herangezogenen Kommentare. Im ausführlichen Literaturverzeichnissind nicht nur die wichtigsten deutschen Quellen benannt, sondern zugleich auchweiterführende Hinweise zu ausländischen Rechtsordnungen zu finden. Insoweitwird auch dem rechtsvergleichenden Ansatz des Handbuchs in ausreichender WeiseRechnung getragen. Das Stichwortverzeichnis hilft beim schnellen Auffinden vonRechtsproblemen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK