Betriebliches Vorschlagswesen: Ideen der Mitarbeiter sind Gold wert

Große Konzerne in Deutschland sparen durch tausende Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter jedes Jahr Summen in Millionenhöhe. Viele Ideen helfen dabei, Produktionskosten zu sparen und Ressourcen zu schonen. Und auch die schlauen Köpfe selbst profitieren davon. Das berichtet Focus Online und veranschaulicht dies anhand dreier „prominenter“ Beispiele: VW, Daimler und die Bahn.

Bei Volkswagen gingen im vergangenen Jahr knapp 60 000 kreative Vorschläge ein. Diese ermöglichten laut Pressebericht Einsparungen von insges ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK