Iron Sky ist der absolute Knaller!

Nach Jahren des Wartens habe ich gestern endlich Iron Sky sehen können. In den Kritiken hatte es immer wieder geheißen, der Film nehme nach der ersten halben Stunde ab, die Charaktere seien hölzern, das Werk würde der Erwartungshaltung, welche die Trailer aufgebaut hätten, nicht gerecht.

Ich wurde angenehm überrascht und bestens unterhalten! Wie jeder gute Science Fiction ist auch Iron Sky ein Spiegel unserer gegenwärtigen Gesellschaft, insbesondere der US-amerikanischen.

Richtig ist, dass sich der Film nicht mit schauspielerischem Kammerspiel aufhält und einzig die Rolle der “Renate Richter” einen inneren Erkenntnis- und Änderungsprozess durchläuft. Alle anderen bleiben halt, was sie sind, und müssen es auch ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK