Neue Cookie-Richtlinien der International Chamber of Commerce in Großbritannien: Demnächst auch in deutschen Landen auf dem Tisch?

Seit dem letzten Blogeintrag über die Cookie-Vorschriften in Großbritannien hat sich viel im Vereinigten Königreich getan. Kurz vor Verstreichen der Frist wurde die Eu RiLie 2009/136/EG doch noch am 26.05.2011 umgesetzt und die PECR („Privacy and Electronic Communications Regulations“) um die Cookie-Vorschriften ergänzt, die die vorherige Einwilligung der Nutzer vor dem Setzen eines Cookies fordern. Die Anbieter von Webseiten erhielten eine Gnadenfrist für die Umsetzung von einem Jahr.

Anfang dieser Woche veröffentlichte die ICC UK („International Chamber of Commerce“) im aktuellen „ICC UK Cookie Guide“ neue unverbindliche Leitlinien, welche die Anwendung dieser Cookie-Vorschriften des Information Commissioners erläutern. Darin unterteilt die ICC UK die Cookies nach ihrer Art und dem Zweck ihrer Verwendung in vier Kategorien. Der Einsatz der „strictly necessary cookies“ ist notwendig, um einen vom Nutzer angeforderten Dienst zu ermöglichen. Aufgrund dessen bedürfen diese besonderen Cookies ausnahmsweise keiner Zustimmung durch den Nutzer ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK