Ohne fachmännische Hilfe kaum noch machbar

Zahlreiche Programme im Netz versprechen, dass man mit diesen die jährliche Steuererklärung ganz leicht selbst in die Hand nehmen kann. Dennoch haben da einige Arbeitnehmer-aber auch Geber so ihre Schwierigkeiten und am Ende wird dann doch meist ein renommierter Steuerberater in Anspruch genommen. So kann man vielleicht ganz einfach diverse Musterbriefe im Internet finden und herunterladen, die Steuererklärung ist aber meist, um einiges kompakter und keineswegs so kinderleicht, wie viele behaupten.

Schon bei Fragen, wie: Was darf ich, als Werbungskosten angeben? Welche Arztrechnung darf ich geltend machen und wie hoch darf mein Gewinn, als Kleinunternehmer sein, haben viele keine passende Antwort parat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK