Bundeskartellamt geht gegen Mineralölunternehmen vor

Bundeskartellamt

Pressemitteilung vom 04.04.2012

"Bundeskartellamt untersucht Fälle der Behinderung freier Tankstellen"

Bonn, 4. April 2012: Das Bundeskartellamt hat gestern Verfahren gegen fünf Mineralölunternehmen - Deutsche BP/Aral, ExxonMobil Europe/Esso, ConocoPhilips Germany/Jet, Shell Deutschland, Total Deutschland - wegen des Verdachts der Behinderung freier Tankstellen eingeleitet. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes: �Solchen Verdachtsmomenten gehen wir konsequent nach. Die freien Tankstellen müssen zu fairen Bedingungen beliefert werden, um dem Oligopol der großen Fünf Wettbewerb machen zu können ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK