Über´s Schild gestolpert

Es klingelt. An der Tür ein junger Mann, der unbedingt zu Alexandra will, auch ohne Termin. Na gut, es geht gerade. Beherzt schüttelt er mir die Hand und sagt, seine Freundin habe ihn geschickt. Sie sitze in Haft und nur Alexandra könne ihr jetzt noch helfen. Das habe früher auch immer alles so gut geklappt. Schön, dass er mich wegen meines Schildes vor dem Haus gleich gefunden habe. Er legt Geld auf den Tisch. Hm, den Namen der Frau habe ich noch nie gehört. ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK