LG Düsseldorf: Normale Java-Scripte sind urheberrechtlich nicht geschützt

03.04.12

DruckenVorlesen

Das LG Düsseldorf (Beschl. v. 31.05.2011 - Az.: 12 O 254/11) hat entschieden, dass herkömmliche Java-Scripte urheberrechtlich nicht geschützt sind.

Die Antragstellerin beantragte gegen die Antragsgegnerin eine Untersagungsverfügung, weil sie sich in ihren Urheberrechten verletzt sah. Inhaltlich ging es um mehrere Java Scripte, an denen die Antragstellerin die Rechte besaß.

Die Datei “heroteaser.ts” enthielt Skripte für rotierende Werbebanner ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK