Arbeitsrecht: Stellungnahme des Betriebsrats ohne Namensliste gültig

Beabsichtigt ein Unternehmen Massenentlassungen, muss der Arbeitgeber vor Ausspruch der Kündigungen den Betriebsrat einbinden. Nimmt der Betriebsrat zu den Kündigungen Stellung, muss der Arbeitgeber diese Stellungnahme seiner zwingend erforderlichen Mas ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK