Zur Netzneutralität in Europa

Nach bisherigen Erkenntnissen des GEREK (engl. BEREC) ist es um die Netzneutralität in Europa nicht gut bestellt. Verletzungen der Netzneutralität stehen einer Pressemitteilung von 9. März 2012 zu Folge auf der Tagesordnung zahlreicher Netzbetreiber. Vor allem Datenflüsse von VoiP und P2P Diensten werden blockiert oder langsamer durchgeleitet. Auch einzelne Dienste, wie zB. Videostreaming, sind betroffen. Der Blockierung / Drosselung der Durchleitungsgeschwindigkeit liegt die Überwachung des Datenverkehrs mittels deep package inspection zu Grunde. Der Untersuchungsbericht wurde bereits der EU Kommission übergeben. Man darf gespannt sein, ob dies Maßnahmen gegen Netzbetreiber nach sich ziehen wird. Interessant sind dabei die Argumente der Netzbetreiber die zu diesen Methoden greifen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK