Pendlerpauschale ist keine Subvention

Liebe Politiker, wenn ich euch manchmal reden höre, dann meine ich, ihr glaubt allen Ernstes, dass jeder Euro, der in Deutschland und in der ganzen Welt verdient wird, primär dem Staatssäckel zugute kommen müsste. Von dieser 100% Steuerlast wird dank der Großherzigkeit derer, die mit vollen Händen fremdes Geld ausgeben, ein Teil an diejenigen zurückgegeben, die mit ihrer Arbeitskraft die Umsätze generieren. Nein, das ist vollkommen falsch. Nach Art. 14 GG könnte man sogar die Auffassung vertreten, dass dem Staat allerhöchstens die Hälfte davon zusteht, ob direkt oder indirekt aus der Tasche gezogen. Das Bundesverfassungsgericht hat der sog. großen Koalition ja schon einmal erklären müssen, dass auch die Pendlerpauschale weder eine Subvention darstellt, noch beliebig durch den Gesetzgeber ausgestaltet werden darf ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK