Was ein Buchstabe mehr oder weniger doch ausmachen kann

Immer wieder erhalte ich E-Mails, mit denen sich die Absender zu irgendeinem Kurs anmelden wollen, sei es “Tibetanisches Heilyoga” oder ähnliches oder sich auch für einen erfolgreichen Kurs bedanken. Da wir weder Yoga noch Meditation anbieten, gibt es nur einen Grund, dass uns diese Mails erreichen: Die Absender vergessen ein entscheidendes “t” bei der Mailadresse. Wir haben die Adresse info@mediation-saar.de, diejenigen, die eigentlich gemeint sind haben die Adresse info@meditation-saar.de – ein “t” mehr. Das ist schon entscheidend. Ob ich Mediation oder Medi-t-ation mache, ein gelinder Unterschied ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK