LGP erweitert mit Florian Horn Anwaltsteam für internationale Zivilverfahren

MMag. Florian Horn (31) zeichnet bei der internationalen Anwaltskanzlei LANSKY, GANZGER + partner (LGP) ab März 2012 für Europäisches und Internationalen Zivilprozessrecht verantwortlich.

Die internationale Anwaltskanzlei LANSKY, GANZGER + partner (LGP) verstärkt den Bereich „International Litigation“ und gewinnt Rechtsanwalt MMag. Florian Horn (31) als Experten für Europäisches und Internationales Zivilverfahrensrecht. Im von Equity Partnerin Helena Marko geführten Litigation-Team wird Florian Horn die Beratung und Vertretung von nationalen und internationalen Klienten in Zivilverfahren mit grenzüberschreitendem Bezug weiter intensivieren und als Schnittstelle zwischen den österreichischen Anwälten und den muttersprachlichen Rechtsberatern aus den jeweiligen Zielregionen agieren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK