Kein Hausanwalt für den Insolvenzverwalter

Die Tätigkeit als Insolvenzverwalter bringt es häufig mit sich, dass im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren weitere Prozesse zu führen sind. Was liegt dann näher, mit der Führung solcher Prozesse Anwälte der eigenen Kanzlei zu beauftragen. Der BGH hatte im Beschluss vom 08.03.2012 – IX ZB 474/10 – die Frage zu entscheiden, ob dann, wenn ein Insolvenzverwalter einen Anw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK