Ein feiner Zug

Das macht den Mann von Welt aus: Er dankt nicht, er lässt danken. Die Vertretung des Mandanten endete mit einer kaum erwarteten Einstellung des Verfahrens mit einer Geldauflage, die sogar für die Portokasse des Angeklagten eine lächerliche Beleidigung war.

Der Kampf war hart, der Richter betonte, dass die Einstellung an der Grenze dessen sei, was gerechtfertigt werden könne, bla, bla, bla. Nach den Schluss der Hauptverhand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK