51 Tatort-Autoren vs. 51 CCC-Hacker

Der Kulturkampf um ein neues, dem digitalen Zeitalter angemessenes Urheberrecht, hat zwei neue Blüten hervorgebracht:

51 Tatort-Autoren haben in einem wütenden offenen Brief die “Umsonstkultur” der “Netzgemeinde” angeprangert und eine Korrektur der Diskussion um Leistungsschutzrechte gefordert. Der Chaos Computer Club antwortete postwendend – und ebenso scharf:

Bevor wir aber unnötig gleich zu Beginn Schubladen öffnen: Auch wir sind Urheber, sogar Berufsurheber, um genau zu sein. Wir sind Programmierer, Hacker, Gestalter, Musiker, Autoren von Büchern und Artikeln, bringen gar eigene Zeitungen, Blogs und Podcasts heraus. Wir sprechen also nicht nur mit Urhebern, wir sind selber welche.

Das Tragische (im griechischen Sinne) ist doch, daß wir beide Opfer des Verwertungssystems sind. Ihr schuftet Euch seit Jahren für die Verwertungsindustrie ab und habt so viele Eurer Rechte weggegeben, daß weder Ihr noch Eure Nachfahren von der verlängerten Urheberrechtsschutzfrist etwas haben. … Wir kämpfen eigentlich auf derselben Seite, aber Ihr merkt es nicht einmal ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK