WOLF THEISS berät Scholz Gruppe bei Anleiheemsission

WOLF THEISS hat die Scholz Gruppe, eine der international führenden Gesellschaften für das Recycling von Schrott aus Stahl und Metall, sowie die Joint Bookrunner bei der Platzierung einer Unternehmensanleihe der Scholz AG beraten.

Die Scholz Gruppe hat die erfolgreiche Platzierung einer Anleihe mit einem Emissionsvolumen von EUR 150 Mio. in Deutschland, Österreich und in angrenzenden Ländern bekannt gegeben. Aufgrund der starken Nachfrage wurde die Zeichnungsfrist vorzeitig beendet. Die Anleihe ist mit 8,5 % jährlich verzinst und hat eine Laufzeit von 5 Jahren und wurde sowohl von institutionellen als auch Privatanlegern stark nachgefragt.

Wolf Theiss beriet die Recyclinggruppe mit Sitz in Essingen sowie die Joint Bookrunner Erste Group Bank AG und Raiffeisenbank International AG federführend bei der Transaktion ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK