“Wo sind die mehrbeinigen Möhren?”

“Warum sind alle Möhren im Gemüseregal einbeinig? Wo landen die mehrbeinigen? Auch auf solche Frage, brauchen wir Antworten. Dazu fehlen noch Erkenntnisse.”

Das wird’s sein. Wenn Nina Langen von der Verbraucherzentrale NRW die Antwort darauf gefunden hat, wird das Problem mit der Lebensmittelverschwendung auf einen Schlag gelöst sein. Naja…..vorausgesetzt, sie tut sich mit Frau Aigner zusammen, die dann noch verpackungsmülltechnisch die Grosspackungen durch Minipackungen ersetzen und für Singles oder Kleinhaushalte verbieten lassen will, damit die nicht womöglich dann bei den zweibeinigen Möhren eine 5kg Packung statt eine 1kg Packung oder Tüte kaufen. Aber dann, dann ist das Problem ratzfatz gelöst.

Ich will den beiden ja nicht den Spass beim Spielen und Suchen verderben (zumal vor und rund um Ostern, vielleicht finden sie ja noch das Ei, das des Kolumbus, dabei), beim Suchen nach den zwei- und mehrbeinigen Möööhrchen und nach den vielleicht doch noch besseren Lösungen zur Lebensmittelverschwendung. Sonst würde ich ihnen verraten, was ich Ihnen …pssssst….. kommen Sie mal näher… ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK