Richter und was sie aus Facebook-Posts und Likes für Erkenntnisse ziehen

Ein Reutlinger Amtsrichter hat den Versuch aufgegeben, den Facebook-Account eines Angeklagten zu beschlagnahmen. Facebook gebe die Daten unter Verweis auf US-Datenschutzbestimmungen nicht an die europäische Justiz heraus, sagte Richter Sierk Hamann dem Bericht der ZEIT online zufolge. Er hatte anhand der Facebook-Daten des Angeklagten feststellen wollen, ob dieser an einem Wohnungseinbruch beteiligt gewesen ist. Nun ist das Urteil gefallen – ohne dass Facebook-Daten eine Rolle gespielt hätten. Der ganze Bericht hier ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK