Fernsehwerbung für Rechtsberatung erreicht die Schweiz

Rechtsanwälte in der Schweiz werben bislang – anders als ihre amerikanischen Kollegen – nicht im Fernsehen. Der Grund dafür liegt vermutlich im unterschiedlichen Berufsbild. Mit Daniel Kummer (Paralegal Kummer) wirbt nun aber immerhin ein nicht anwaltlicher Anbieter von Rechtsberatung beim Zürcher Regionalfernsehen «Tele Züri»:

Anwaltswerbung heute: Anwaltsgesetz und Standesregeln

Das Schweizerische Anwaltsgesetz und die Standesregeln des Schweizerischen Anwaltsverbandes (SAV) statuieren übrigens entgegen einem weit verbreiteten Missverständnis kein Werbeverbot für Rechtsanwälte. Sie knüpfen solche Werbung aber an Bedingungen, einerseits Objektivität und Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit im Anwaltsgesetz (Art. 12 Bst. d BGFA) …

«Sie können Werbung machen, solange diese objektiv bleibt und solange sie dem Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit entspricht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK