“Die Geldeintreiber – Gnadenlos gerecht”

Seit Montag sendet Kabel 1 täglich um 19 Uhr die Reihe “Die Geldeintreiber – Gnadenlos gerecht” und will damit den Zuschauern den Arbeitsalltag eines Inkassounternehmens nahe bringen.

Wie es auch fast nicht anders sein kann für ein solches Format werden sämtliche Klisches gegenüber Inkassounternehmen bedient. Daher gehen Chef Sammy und sein Kollege Machete natürlich auch nur in schwarz zum Schuldnerbesuch und stählen ihre Muskeln natürlich auch regelmäßig im Fitnessstudio. Das sich die beiden “seriösen Geschäftsmänner” gleich im Vorspann, der bei” Abenteuer Leben” gezeigt wurde, prügeln passt natürlich auch ins Bild vom bösen schwarzen Mann. Nett ist auch der angebliche Anwalt, der, wie sein Chef Sammy so treffend formuliert hat, immer schnell den Papierkram unterschreibt, damit die beiden Eintreiber loslegen können. Abgesehen davon, dass ich nicht davon ausgehe, dass der “Anwalt” wirklich über eine Zulassung als Rechtsanwalt verfügt, glaube ich nicht, dass sich auch nur ein Anwalt finden wird, der halbwegs seriös ist und sich für so ein “Unternehmen” hergibt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK