Daimler schickt 300 SL Replika in die Schrottpresse

Der zwischen den Jahren 1954 und 1957 als Coupé gebaute Mercedes 300 SL ist nicht nur eine automobile Legende, sondern gilt mittlerweile auch als sichere Wertanlage. Die Modelle erreichen regelmäßig Werte von über einer halben Million Euro (Quelle: Bild.de).

Da ein 300 SL schwer zu bekommen ist und dann auch seinen Preis hat, könnte man auf die Idee kommen, das Modell als Replika nachzubauen. Ein Exemplar landete jetzt im Schredder.

Der Nachbau wurde vom deutschen Zoll beschlagnahmt und im Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center der Schrottpresse zugeführt.

Die Form des Mercedes 300 SL ist zum einen als Werk der Kunst über das Urheberrecht geschützt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK