Urteil des Bundesgerichtshofs zum Thema “Domain-Namen”

Am 18. Januar 2012 fällte der Bundesgerichtshof (BGH) ein Urteil (Aktenzeichen: I ZR 187/10) bezüglich des Rechtsstatus’ von Domainnamen.

Der Leitsatz lautet:

“gewinn.de BGB § 823 Abs. 1 Ad, § 812 Abs. 1 Satz 1 Fall 2

a) Durch die Registrierung eines Domainnamens erwirbt der Inhaber kein absolutes Recht an dem Domainnamen und damit kein sonstiges Recht im Sinne von § 823 Abs. 1 BGB.

b) Derjenige, der bei eine ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK